KonferenzticketsBerlin ist die Hauptstadt der Netzwerke und Events rund um PR, digitale Kommunikation und Social Web. Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht irgendwo ein Meetup, Barcamp, Vortrag oder Workshop stattfindet.

Gute Gelegenheiten, sich zu vernetzen, auszutauschen oder einfach mal den „Denkkäfig Büro“ zu verlassen. Fast immer kehre ich von solchen Veranstaltungen mit frischen Inspirationen zurück: Themen, über die ich noch nie nachgedacht habe, oder Ideen für neue Projekte.

Für den Kreativschub zwischendurch habe ich hier eine Auswahl von regelmäßigen Treffen in Berlin zusammengestellt, die digitalen Enthusiasten auch ohne Mitgliedschaft offen stehen.

s o c i a l b a r

In der socialbar treffen sich Web-Aktivisten, NGO-Vertreter, ehrenamtliche Helfer, Politiker und Unternehmen mit sozialer Verantwortung. Zu Auftakt werden mehrere Projekte kurz vorgestellt, im Anschluss ist Zeit für Fragen, Diskussion, Erfahrungsaustausch und Networking in netter Atmosphäre. Wer selbst ein Projekt präsentieren möchte, kann Vorschläge einreichen.

Wann? Alle zwei Monate jeweils am ersten Dienstag, 19-24 Uhr (freier Eintritt)
Wo? taz Café, Rudi-Dutschke-Straße 23, 10969 Berlin (Anmeldung über das Wiki)
Wer steckt dahinter? 2008 gegründet von Sophie Scholz, Robert Dürhager, Jan-Michael Ihl und Ingo Frost in Berlin, ehrenamtlich von Privatpersonen ausgerichtet

m e d i e n  –  s p r e c h s t u n d e

Die medien-sprechstunde organisiert einmal im Monat einen Fachvortrag mit anschließender Fragerunde. Netzwerkmitglieder sprechen zu wechselnden Internet- und Social-Media-Themen – von Rechtefragen bis Suchmaschinenoptimierung. Außerdem ist der Termin ist eine gute Möglichkeit, um potenzielle Dienstleister oder Kooperationspartner in Aktion zu erleben. Die Präsentationen werden anschließend im Blog veröffentlicht.

Wann? An jedem 3. Dienstag im Monat, 18-20 Uhr (freier Eintritt)
Wo? Wechselnde Orte, oft hier: mobilesuite Coworking, Pappelallee 78/79, 10437 Berlin (Anmeldung über Website)
Wer steckt dahinter? Netzwerk aus (überwiegend freien) Dienstleistern im Bereich Internet

D i g i t a l  M e d i a  W o m a n  B e r l i n

Bei den Digital Media Women vernetzen sich Frauen, die im und mit dem Internet arbeiten. Voneinander lernen und Frauen in der oft männlich dominierten Tech-Szene sichtbarer machen, das ist das Anliegen des Netzwerks, bei dem übrigens auch Männer willkommen sind. Das im Mai 2012 gegründete Berliner Quartier trifft sich einmal monatlich zu einem lockeren Meetup und ist auf vielen Veranstaltungen präsent. Themenabende sind in Planung.

Wann? An jedem 2. Mittwoch im Monat, 20-22 Uhr (freier Eintritt)
Wo? Wechselnde Orte, oft hier: Restaurant Turnhalle, Holteistraße 6, 10245 Berlin (Anmeldung über Facebook)
Wer steckt dahinter? Von der Journalistin Carolin Neumann in Hamburg gegründetes Netzwerk, seit Juli 2012 eingetragener Verein, Quartiere in weiteren Städten geplant

S o c i a l  M e d i a  C l u b  B e r l i n

Der Social Media Club Berlin ist ein Treffpunkt von Social Media Professionals und solchen, die es werden wollen. Ein oder mehrere Gäste – oft Startups, Politiker, Unternehmens- oder Agenturvertreter – präsentieren ihre Strategien und Kampagnen oder diskutieren über aktuelle Themen. Liefert oft spannende Innenansichten.

Wann? An jedem 3. Montag im Monat, 19-22 Uhr (freier Eintritt)
Wo? Grüner Salon, Rosa-Luxemburg-Platz 2, 10178 Berlin (Anmeldung über Xing-Gruppe)
Wer steckt dahinter? Eingetragener Verein, 2009 gegründet von Jana Stecher, Michael Beck und Sebastian Flock, eingebunden in eine weltweite Community (Social Media Club)

T w i t t w o c h

Der Twittwoch richtet sich an alle, die beruflich mit Social Media (keineswegs nur mit Twitter) zu tun haben. Social Media von und für Unternehmen, heißt das Motto. Wissens- und Erfahrungsaustausch stehen auch hier im Vordergrund, dazu werden regelmäßig Experten eingeladen. Mitmachen ist erlaubt und erwünscht.

Wann? Unregelmäßig mittwochs (freier Eintritt)
Wo? Frannz Club in der Kulturbrauerei, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin (Anmeldung über Amiando)
Wer steckt dahinter? Gemeinnütziger Verein, gegründet 2009 von Stefan Wolpers, Community-Treffen finden bundesweit in 12 verschiedenen Städten statt

W e b m o n t a g

Beim Webmontag präsentieren viele Berliner Startups ihre Ideen, Produkte, Services oder Plattformen. Ein Treffpunkt für Webbusiness-Gründer, Webdesigner, Gestalter, Konzepter und andere Social-Web-Begeisterte.

Wann? An jedem 2. Montag des Monats (freier Eintritt)
Wo? mobilesuite Coworking, Pappelallee 78/79, 10437 Berlin (Anmeldung über Eventbrite)
Wer steckt dahinter? Nicht-kommerzielles, dezentral organisiertes Treffen, gegründet 2005 in Köln, seit 2011 in Berlin, organisiert von den Webworkern Michael Kühle, Mathias Fiedler, Manuel Schmutte und Francis Varga

Nicht fehlen dürfen in dieser Liste natürlich die jährlichen Konferenzen re:publica, re:campaign und Social Media Week. Einen guten Überblick über aktuelle Veranstaltungen zu Webthemen in der Stadt liefert die Plattform Berlin Web Week.

Welche Berliner Communities, die sich mit digitaler Kommunikation und Social Media beschäftigen, besuchen Sie? Posten Sie gerne Ihre Empfehlungen im Kommentar.